U18 mit starker Leistung gegen Fröndenberg zum Jahresstart

 

BBG 24.9.17 039
Die U18-Jugendlichen der BBG Herford haben zum Jahresstart mit einer starken Leistung Tabellenplatz fünf in der Jugendoberliga gesichert. Gegen den Achtplatzierten aus Fröndenberg waren die Herforder als Favorit ins Spiel gegangen. Die Höhe des Sieges war allerdings so nicht zu erwarten gewesen. Von Beginn an zwangen die Werrestädter dem Gegner ihr Spiel und Tempo auf. Schnell gingen die Gastgeber mit 9:0 in Führung (2. Minute). Gegen die Zone der Fröndenberger fanden die Herforder perfekte Antworten mit schnellem Passspiel und erfolgreichen Würfen. Bereits nach dem 1. Viertel schien das Spiel beim Stand von 26:12 vorentschieden. Auch das 2. Viertel konnten die Spieler um Kapitän Martin Fleer (8 Punkte) durch ihre Verteidigung dominieren und die Führung auf 45:15 ausbauen. Obwohl sich die Herforder in der zweiten Halbzeit auf eine Halbfeldverteidigung beschränkten, blieb das Ergebnis das gleiche. Der Gegner bekam keine Chance sich im Angriff zu entfalten und die Offensive der BBG lief wie geschmiert. Das 3. Spielviertel endet mit 24:6 für die Herforder. Das Schlussviertel dominierten die Herforder Centerspieler, die 17 der 19 Punkte im Viertel erzielten. Das Endergebnis lautete 88:27 für die Gastgeber.
 
Am kommenden Sonntag wartet dann wieder eine deutlich schwerere Aufgabe. Die BBG ist beim Tabellenvierten in Werne zu Gast.
 
BBG: Louis Schneider (13 Punkte), Miguel Nolasco (4), Fynn Bunte (10), Hasan Al-Abdo (3), Martin Fleer (8), Kai Stein (21), Sergei Saposnikov (10), Luke Westerwelle (19)
Nach oben