U16: Deutliche Niederlage in Ibbenbüren

U16
Vergangenen Sonntagmittag machte sich die U16 der BBG zu sechst auf den Weg nach Ibbenbüren. In einer einseitigen Partie setzte es eine hohe 39:95-Niederlage für die Herforder. Die Ibbenbürener starteten stark und ließen den Gästen von Beginn an keine Chance. Bereits nach den ersten 10 Minuten war das Spiel beim Stand von 9:26 so gut wie entschieden. Die Herforder fanden keinen Weg, in ihr Spiel reinzukommen. Zwar konnte man immer wieder eine schöne Einzelaktion oder ein gut gespielten Schnellangriff der BBG bewundern, jedoch gab es an diesem Tag insgesamt nichts zu holen.
Es spielten: Paul Büscher, Malte Herold (6), Matthes Nuener (4), Semih Topuz (4), Daniel Magonov (5), Felix König (20)
Nach oben