U14: Erster Sieg im ersten Heimspiel

BBG – FC Schalke 04 80:53 (28:8, 16:15, 19:9, 17:21)

Eine Woche nach der bereits erfreulichen Leistung gegen den UBC Münster ging die U14 unter Coach Daniel Usling in der eigenen Halle gegen den FC Schalke 04 auf Punktejagd. Das Ziel war klar: Ein Heimsieg sollte her! Die Umstände schienen gut. Beinahe vollzählig, alle ausgeschlafen und erholt, die eigene Halle und eine Menge Motivation. Gleich in den ersten zehn Minuten des Spiels zeigte sich, wie ehrgeizig die Herforder waren. Immer wieder fingen sie Pässe ab, liefen wunderschöne Fastbreaks und ließen dem Gegner in der Verteidigung wenig Chancen auf einfache Würfe.

U14 spielt stark

Trotz einer 53:67 Niederlage beim ersten Spiel der Saison gegen den in eigener Halle spielenden UBC Münster ist Trainer Daniel Usling zufrieden. Von vorne herein war klar, dass es ein schwieriges Spiel werden würde. Mit sechs Spielern angereist (krankheitsbedingte Ausfälle) und in einer neuen Liga auf Tuchfühlung, kann man sich die Startbedingungen sicherlich einfacher vorstellen. Doch das störte weder Spieler noch Trainer. Man trat geschlossen auf, spielte trotz körperlicher Unterlegenheit über weite Strecken des Spiels eine solide Verteidigung und konnte in der Offensive durch Teamspiel sowie gute Einzelaktionen glänzen.

Knapp verloren gegen den Tabellenführer

Detmolder TV - BBG Herford U14 71:65

Nach einem schwachen Start und 7 verlegten Korblegern der BBG führte der Tabellenführer aus Detmold zur Halbzeit mit 5 Punkten.

Nach der Pause wachten die Herforder aber auf und konnten einen 14:6-Lauf zu Beginn des dritten Viertels verbuchen, zu dem Mervan Yagiz und Marcel Kruszynski jeweils einen Dreier beisteuerten. Somit konnte man das Viertel mit 25:22 für sich entscheiden und mit einem 2-Punkte-Vorsprung für Detmold ging es in den letzten Spielabschnitt.

Teamspirit bringt den klaren Sieg

BBG Herford U 14 - BC Soest 113:40

Nach der 49:72-Niederlage in der letzten Woche gegen Bünde war die Siegesserie der U14 gerissen. Doch dies gab der Mannschaft genug Selbstvertrauen und Mut wieder mit einem Sieg zurück zu kommen, denn zuvor war man durch die Siegesserie vom zehnten bis auf den vierten Platz geklettert.

Zu Gast war der BC Soest, der direkt nach dem ersten Viertel mit 28:11 hinten lag. Die BBG machte im zweiten Viertel genau so weiter und bereits zur Pause war das Spiel mit 52:17 bereits entschieden.

U14 nicht zu stoppen

TuS Lübbecke - BBG Herford U14 26:65

Die U14 der BBG ist auch weiterhin auf der Siegesstraße unterwegs und konnte in den letzten beiden Spielen sowohl von Lübbecke, als auch Soest nicht gestoppt werden.

Im Auswärtsspiel vergangene Woche gegen Lübbecke fehlten mit Marcel Kruszynski und Pietro Gioia zwei wichtige Spieler. Dies wurde aber durch den tollen Einsatz der Bankspieler kompensiert. Das gesamte Team kämpfte um jeden Ball in der Defense und fand vorne immer den freien Mitspieler um letztendlich deutlich mit 65:26 zu gewinnen.

BBG Herford U14 - Risse Baskets Soest 68:29

Am vergangenen Wochenende waren die Risse Baskets aus Soest zu Gast in Herford. Bis auf eine kleine Schwächephase im dritten Viertel präsentierte sich die U14 der BBG aber erneut sehr stark und konnte sowohl Defensiv als auch Offensiv überzeugen.

Nächste Woche geht es nach Bünde zum Tabellenzweiten, der sicherlich ein härterer Gegner sein wird.

Revanche für Hinrundenniederlage geglückt

BBG Herford U14 - TSVE Bielefeld 69:60

Die Herforder U14 konnte am vergangenen Sonntag zu Hause im OWL-Derby gegen den TSVE Bielefeld mit 69:60 gewinnen. Angesichts der 78:23-Niederlage im Hinspiel, gelang also eine starke Revanche und erneut ein Sieg. Die Mannschaft hat mittlerweile richtig gut zusammen gefunden und es macht Spaß dabei zuzuschauen. Somit hat das Team mit 7 Siegen und 6 Niederlagen erstmals wieder eine positive Bilanz und arbeitet sich Stück für Stück nach vorne.

Das Team: Pietro, Stefan, Marcel, Marko, Samuel, Justus, Martin, Mervan, Louis

Vierter Sieg in Folge

BC Leopoldshöhe - BBG Herford U14 60:63

Seit der Niederlage gegen den Tabellenzweiten aus Detmold konnte die U14 von Trainergespann Geno Nesbitt und Renas Yagiz bereits vier Spiele hintereinander gewinnen. So auch an diesem Wochenende in Leopoldshöhe. In einem engen Spiel war es am Ende Marko zu verdanken, der den entscheidenden Steal erobern konnte. Das Team wächst weiter zusammen und die Siegesserie soll mit dem Eifer und der harten Arbeit im Training weiter ausgebaut werden.

Das Team: Stefan, Pietro, Marko, Samuel, Mervan, Leo, Justus und Louis

U 14 gewinnt auswärts

BC Soest - BBG Herford U14 28:95

Gegen das letztplatzierte Team der Liga aus Soest konnte die U14 der BBG einmal zeigen was sie drauf hat. Zwar gab es während des gesamten Spiels keinen Zweifel am späteren Sieger, aber die Mannschaft konnte ihre tolle Einstellung und den Fleiß im Training nun auch im Spiel umsetzen. Das Zusammenspiel klappt immer besser und mit ein wenig Glück dürfte das Team spätestens in der Rückrunde einigen guten Teams der Liga ein Bein stellen können.

Es spielten: Pietro Gioia, Martin Fleer, Samuel De Juan, Stefan Sakoulevas, Marcel Krzuszynski, Lukas Peschke, Marko Dabeski, Lous Wagner und Mervan Yagiz

Erster Sieg im fünften Spiel

Risse Baskets Soest - BBG Herford U14 36:66

Nachdem die U14 der BBG in den ersten vier Saisonspielen keinen Erfolg verbuchen konnte, war es dieses Wochenende so weit und das Team von Geno Nesbitt und Renas Yagiz konnte gegen die Risse Baskets Soest mit 66:36 den ersten Sieg einfahren.

Langsam wächst das Team zusammen, sowohl in der Defensive, als auch in der Offensive und macht somit Mut für weitere positive Ergebnisse.

Das Team: Mervan Yagiz, Pietro Gioia, Marcel, Stefan, Justus Müller, Leo Tepic, Samuel de los Santos, Martin Fleer

Nach oben