Ein Zeichen an die Jugend – Clarence Mike Wicks neuer hauptamtlicher Trainer bei der BBG

Mike Wicks Die BBG Herford möchte eine intensive Jugendarbeit nicht nur als leere Worthülse formulieren, sondern füllt dieses Vorhaben nun auch aktiv mit Leben. Mit dem 66-Jährigen Clarence Mike Wicks kommt ein äußerst erfahrener Trainer an die Werre.
Fast vier Jahrzehnte Erfahrung als Trainer bringt der gebürtige US-Amerikaner mit nach Herford. Seine ersten sportlichen Schritte in Deutschland machte er bereits in den 80er Jahren als Coach der Air Force Auswahl in Ramstein.
Seine letzte Station war die TG Sandhausen, bei der er seit 2013 als Trainer tätig war. Von Damenteams über Jugendmannschaften bis hin zu Herren hat Mike in sämtlichen Altersklassen Erfahrungen sammeln können.
Der C-Lizenz Inhaber wird Ende Juli in Herford erwartet, um die Arbeit aufzunehmen. Seine Hauptaufgabe soll die Jugendarbeit sein. Sowohl die U10 als auch U12 und einige Schul AGs gehören zu seinem Portfolio. Daneben ist er aber ebenfalls ein wichtiger Baustein im Seniorenbereich und beerbt Will Massenburg als Trainer der BBG-Reserve in der Oberliga.
Auf Seiten des Managements ist man froh, einen neuen hauptamtlichen Trainer im Team begrüßen zu dürfen, wie Vorstandsmitglied Sven Nuener betont: „Mir war besonders wichtig, dass wir einen Jugendtrainer bekommen, der auch deutsch spricht. In der U10 und U12 ist die Kommunikation mit den Kindern sonst nur schwer möglich. Mit Mike haben wir gute Gespräche geführt und sind davon überzeugt, den perfekten Kandidaten für unsere Anforderungen verpflichtet zu haben.“
Nach oben