U12: Hart umkämpfter Sieg

video camera piktogramm

Am vergangenen Wochenende hatte die U12 der BBG Herford ihr zweites Heimspiel. Zu Gast war der ATV Haltern, der mit nur 6 Kindern antreten konnte. Zu Beginn des Spiels waren beide Teams noch sehr nervös und verlegten viele einfache Korbleger. Mit 14:14 beendete man das erste Viertel. Auch im zweiten Viertel konnte sich kein Team absetzen, geschweige denn einen kleinen Lauf starten. Mit einem Punkt Rückstand ging es in die Halbzeitpause (30:31).

Das Spiel gestaltete sich auch danach eng. Bis zur 39. Minute stand es noch unentschieden (59:59). Erst in der letzten Minute konnte man das Spiel drehen und für sich entscheiden. Den Führungstreffer erzielte der nervenstarke Nikita. Und zum Schluss machte Timon Scheiding mit seinem zweiten Dreier in diesem Spiel „den Sack zu“.

"Das war kein einfaches Spiel für uns. Wir konnten den Rebound nicht kontrollieren und haben viele Punkte liegen gelassen. Aber trotzdem haben wir nie die Köpfe hängen lassen, sondern haben weiter gekämpft ", fasste die erleichterte Trainerin nach dem Spiel zusammen. Mit 21 Punkten war Timon Hoffmann Topscorer der Partie und hat somit ein ganzes Stück zum Sieg beigetragen.

Es spielten: Noyan, Fabian, Timon S., Vinzenz, Lucas, Lukas, Timon H., Janet, Nikita und Julien.

Nach oben