Herren 4 verliert deutlich

BBGH4
Im letzten Heimspiel der Hinrunde konnte die BBG aufgrund von einigen Verletzungen nur zu fünft antreten und musste so eine deutliche 39:92-Niederlage gegen den TV Löhne hinnehmen. Besonders stark ins Gewicht fiel dabei das Fehlen von den Leistungsträgern Sami Osmani und Andreas Ergert. Man spielte sich zwar regelmäßig die ein oder andere gute Wurfchance heraus, jedoch zeigten die Herforder vor allem Schwächen im Abschluss. Mit zunehmender Spieldauer ließ bei der BBG nun auch die Kondition nach. Dies führte zu zahlreichen einfachen Punkten im Schnellangriff für die Gäste. Nächste Woche ist das vom Trainer vorgegebene Ziel, die Hinrunde in Brackwede mit einem Sieg abzuschließen.
 
Es spielten: Sergen Batman (1), Felix König (18), Olaf Brummer (6), Torben Weickenmeier (4), Vincent Helweg (10)
Nach oben