Herren 4 unterliegt nach kraftraubendem Comeback

 

BBGH4
Am Samstagabend verlor die BBG gegen die angereisten Wombats aus Stukenbrock mit 43:64. Vor allem zu Beginn der Partie tat man sich schwer, so dass die Gäste nach 8 Minuten mit 18:2 in Führung lagen. Die Herforder schafften es trotz des schlechten Starts, bis zum Ende des dritten Viertels durch eine deutlich verbesserte Wurfqoute und das Forcieren schlechter gegnerischer Würfe in der Defense auf 39:48 heranzukommen. Zwischenzeitlich betrug die Differenz sogar nur sechs Punkte (30:36). Im letzten Spielabschnitt fehlte den sechs BBG‘lern jedoch die Kraft, um ihr Comeback zu vollenden, was den 43:64-Endstand zu Folge hatte.
Es spielten: Staigies, L., Osmani, S. (9), Ergert, A. (22), König, F. (10), Brummer, O., Helweg, V. (2)

 

Nach oben