Herren 4 mit erstem Saisonsieg

BBGH4
Zur ungewohnten Zeit am Dienstagabend ging es für die BBG zum „Auswärtsspiel“ gegen die zweite Mannschaft der TG Herford, wo man in einem spannenden Spiel mit 56:53 seinen ersten Saisonsieg einfahren konnte. Die Gäste starteten nervös ins Spiel. Aufgrund mangelnder Konzentration und Spielbereitschaft ließ man viele einfache Würfe zu und traf häufig schlechte Entscheidungen in der Offense, so dass es nach 3 Minuten 4:0 für die TG stand. Nach einer schnellen Auszeit war das Auswärtsteam nun entschlossener und kampfbereiter. Allerdings sollten es zuerst die Hausherren sein, die weiter Druck machten und mit 8:0 in Führung gingen. In der 6. Spielminute punktete nun auch die BBG und läutete so einen 12:0-Lauf ein, in dem Andreas Ergert zehn der zwölf Punkte erzielte. Zur ersten Viertelpause stand es ausgeglichen 12:12.
Mit einer guten Wurfqoute von außen, insbesondere durch Frederik Wollbrink und Tomas Ibrahim (beide mit zwei Dreiern), konnte man sich im zweiten Spielabschnitt leicht absetzen und lag nach der ersten Halbzeit mit 31:24 vorne. Leider verschlief man den Anfang des dritten Viertels genauso wie den Start des Spiels und erlaubte dem Heimteam in der 25. Spielminute auszugleichen. Dies sollte der letzte Gleichstand des Spiels sein. 40:38 in Front, begannen die BBGler das vierte Viertel. Hier blieb das Team von Coach Hollenbach, vor allem durch die sehr gute Arbeit am Brett von Torben Weickenmeier und die starke Leistung von U16-Spieler Felix König, der vor allem aus der Distanz überzeugen konnte (3/3 Drei-Punkte Würfe), stetig mit vier bis fünf Punkten vorne, ehe man
3 Minuten vor Schluss den Halbzeitvorsprung von 7 Zählern wiederherstellte. Die Gastgeber wollten sich dennoch nicht geschlagen geben und kamen noch einmal auf einen Punkt heran. 12 Sekunden vor Ende der Partie wurden den TGlern zwei Freiwürfe zugesprochen. Zum Glück für die BBG gelang es der TG nicht, einen dieser Freiwürfe zu verwandeln. So war es Andreas Ergert, der nach Foulspiel des Heimteams mit zwei Freiwürfen den 56:53-Sieg perfekt machte.
Es spielten: Nolasco, M., Staigies, L., Al-Abdo, H., Osmani, S. (6), Wollbrink, F. (6), Ergert, A. (15), König, F. (11), Ibrahim, T. (10), Weickenmeier, T. (8), Helweg, V
Nach oben