Ein außerordentlich bekanntes Gesicht übernimmt die Zweite

 

Lukas Manske

Die zweite Herrenmannschaft der BBG Herford wird in der kommenden Saison einen neuen Coach bekommen. Der ehemalige BBG-Spieler und Coach Lukas Manske kommt vom TV Löhne Bahnhof zurück in die Hansestadt. Der bisherige Coach der Zweiten, Mike Wicks, wird sich in der kommenden Saison der 4. Herrenmannschaft annehmen und noch stärker der Jugendarbeit im Verein widmen und auch weiterhin Schul AGs betreuen.

Seine gesamte Jugend und auch die ersten Saisons im Seniorenbereich spielte Lukas für Herford und wechselte dann im Jahr 2014 zunächst als Spieler und danach für drei Spielzeiten als Trainer nach Löhne. In der abgelaufenen Saison konnte seine Mannschaft in der Oberliga einen ordentlichen sechsten Platz erreichen.

Sehr früh fokussierte sich „Manske“ auf das Coaching und verfügt im zarten Alter von 26 Jahren deshalb schon über einige Erfahrungen an der Seitenlinie. Begonnen hatte er seine Trainertätigkeit bereits als Jugendlicher, als er die damalige U14 mit dem jetzigen Bundesligaspieler Niklas Kiel betreute.

Auf Seiten der BBG freut man sich sehr über die Verpflichtung: „Manske ist ein echter Herforder und gehört einfach zur BBG. Wir freuen uns, ihn wieder im Verein zu haben und sind gespannt, welche Erfolge er mit der Zweiten erzielen kann“, so Geschäftsführer Jürgen Berger.

Auch Lukas selbst blickt gespannt auf die Zusammenarbeit: „Ich freue mich darauf, mit einem neuen Team zusammen zu arbeiten, vor allem auf die Mischung von jüngeren und älteren Spielen. Und das Ganze noch bei meinem Heimatverein!“

Nach oben