Herren 2: Schlechte erste Hälfte sorgt für Niederlage

H2
Die nur zu sechst nach Schlangen angereisten BBG‘ler verloren am vergangenen Samstagabend mit 47:73 gegen den VFL. Aufgrund eines schwachen Starts stand es nach einer miserablen ersten Hälfte 17:47 für die Gastgeber. Nachdem man sich während der Pause besser auf die Defense der Gastgeber einstellen konnte, schafften es die Werrestädter, den dritten und vierten Spielabschnitt zu gewinnen. Jedoch kam der Einsatz zu spät, und das Spiel wurde letztendlich mit 47:73 verloren. Hinzu kamen die fünf Fouls von Jens Toteff und die Verletzung von Luke Westerwelle, der so angeschlagen weiterspielen musste.
“Das Team hat hart gekämpft. In den Ferien wollen wir uns weiterentwickeln, um es dann zu schaffen, in den folgenden Spielen über 40 Minuten vollen Einsatz zu zeigen“, so Coach Mike Wicks.
Barber, W. (21), Bunte, F. (13), Hackmann, N. (5), Westerwelle, L. (4), Toteff, J. (4,), Saposnikov, S.
 
Nach oben