Frisches Blut für die zweite Saisonhälfte – Bogdan Popovic zur BBG

 

Bogdan Popovic

Nachdem bereits gegenüber der Lokalpresse erklärt wurde, dass es keinen Wechsel auf der Position des Aufbauspielers geben würde, kann das Management der BBG Herford trotzdem einen Neuzugang für die zweite Hälfte der Saison präsentieren.

Mit dem 18-Jährigen Bogdan Popovic kommt ein Talent aus der Region OWL an die Werre. Der 1,92m große Flügelspieler begann seine Karriere als Basketballspieler beim TuS Lübbecke, wo er in der U14 und U16 spielte. 2015 kam er dann zum BTW Bünde und war Teil der U18 Mannschaft. Ein Jahr später wechselte er nach Paderborn und war dort für die U19-Bundesliga eingeplant. Krankheitsbedingt kam er dort jedoch nur auf einen Einsatz. Nachdem bereits im Sommer intensive Gespräche mit Bogdan geführt wurden, entschied er sich nun zur Winterpause für die deutlich kürzeren Wege zum Training.

Die Vorfreude auf sein neues Team ist bereits groß: „Ich freue mich auf die ersten Erfahrungen in der Regionalliga. In der Mannschaft kenne ich auch schon einige der Spieler von früher. Über viel Spielzeit in der 2. Mannschaft möchte ich mich gerne für Einsätze in der Ersten empfehlen. Ich bin sehr gut aufgenommen worden und möchte natürlich auch möglichst viele Spiele gewinnen.“

Auch auf Seiten der BBG ist man sehr froh, ein weiteres Talent aus der Region für das eigene Programm gewonnen zu haben. Die Coaches Mike Wicks und Will Massenburg waren von Bogdans Fähigkeiten direkt überzeugt und schmieden schon gemeinsam Pläne, ihn schnell an das Niveau in der Regionalliga heranzuführen.

 

Nach oben