Herford vor Auswärtsspiel in der Landeshauptstadt

 

BBG Muenster 2017 002 (14)

„Wir haben phasenweise gezeigt, dass wir mit einem Topteam der Liga mithalten können. Darauf wollen wir aufbauen“, resümierte BBG-Headcoach Will Massenburg die klare Heimniederlage am vergangenen Wochenende gegen den Tabellenführer aus Münster. Bereits am Samstagabend trifft seine Mannschaft erneut auf ein solches Topteam, die Art Giants aus Düsseldorf.

Schaut man auf die Tabelle empfängt der Tabellensechste aus Düsseldorf den punktgleichen Tabellensiebten aus Herford. Doch die Formkurve der Art Giants Düsseldorf zeigte zuletzt stark nach oben, in der heimischen Halle ist das Team zudem bislang ungeschlagen. Auf eine knappe Niederlage gegen Münster folgten Siege gegen die BG Hagen und die starken Hertener Löwen. In der Offensive kannn sich die Mannschaft aus der Landeshauptstadt dabei auf die Dienste von Paulius Kleiza verlassen, welcher mit im Schnitt 17 erzielten Punkten Topwerfer seines Teams ist.

Doch in der Offensive brauchen sich auch die Herforder nicht verstecken, stellen derzeit die viertstärkste Offense der Liga. Art Giants-Headcoach Jonas Jönke ist deshalb alarmiert und warnte sein Team vor dem Aufeinandertreffen mit der BBG vor allem vor den Topwerfern der Herforder: „Neben Carlbe Ervin ist auch der Brite Kristoffer Douse in der Offensive brandgefährlich“, so Jönke. Besonders Carlbe Ervin zeigte sich zuletzt in ausgezeichneter Form, steuerte bei der Niederlage gegen die WWU Baskets aus Münster 32 Punkte bei. Gegen die Art Giants wird jedoch eine starke Teamleistung erforderlich sein um nach zuletzt drei Niederlagen in der Liga wieder einen Sieg einzufahren.
Anwurf der Begegnung ist am Samstag um 19 Uhr in der Halle des Comenius-Gymnasiums in Düsseldorf.

 

Nach oben