Im 2. Test gegen Ligakonkurrenten

 

Bastian Landgraf
Diese Saison im BBG Trikot, Forward
Bastian Landgraf 

Die BBG Herford begrüßt am kommenden Samstag, den 12. August, um 18:00 Uhr das Team von Citybasket Recklinghausen zum zweiten Testspiel der neuen Saison. Nach dem lockeren 124:54-Sieg zum Auftakt der Vorbereitung gegen den Oberligisten TV Löhne-Bahnhof erwartet die BBG mit den Recklinghäusern nun ein direkter Ligakonkurrent der kommenden Spielzeit.

Nachdem Citybasket zuletzt vier Jahre in der ProB die Schuhe schnürte, stieg die Mannschaft um Ex-Coach Maik Berger letzte Saison als Tabellenletzter ab. Den sportlichen Neuanfang in der Regionalliga starten die Recklinghäuser mit Neu-Headcoach Johannes Hülsmann. Der 27-Jährige Hülsmann stammt aus den eigenen Reihen des Vereins und war bereits vorher u.a. als Assistant Coach der 1. Herren und Headcoach der U19-Mannschaft für Citybasket aktiv. Trotz des sportlichen Abstiegs konnte ein Großteil der Spieler der Vorsaison gehalten werden, auch wenn das Team mit Abgängen von u.a. Eigengewächs Oliver Pahnke einige wichtige Spieler ziehen lassen musste. Mit Dalante Dunklin und Dani Busto konnten jedoch auch starke Neuzugänge für die neue Saison gewonnen werden. Pointguard Dunklin (Alter: 22) war zuletzt in der vierten italienischen Liga engagiert, wo er im Schnitt auf 20 Punkte und 9 Rebounds kam. Der Spanier Busto (Alter: 25) kommt auf den Positionen 4 und 5 zum Einsatz und kam in der letzten Saison auf durchschnittlich 20 Punkte und 11 Rebounds in der italienischen Liga C. Entsprechend positiv sieht Headcoach Hülsmann der kommenden Spielzeit entgegen: „Wir wollen möglichst viele Spiele attraktiv gewinnen und uns gut verkaufen, um unser Publikum zurückzugewinnen.“ Eine Platzierung in den Top 5 ist deshalb das angestrebte Saisonziel der Recklinghäuser.

Die BBG hat aktuell keine Verletzungen zu vermelden und kann somit am Samstag auf alle Spieler zurückgreifen. Im Vergleich zum letzten Spiel gegen Löhne-Bahnhof möchte Coach Massenburg trotz des deutlichen Sieges am Samstag einen Fortschritt der Mannschaft sehen: „Ich möchte eine klare Verbesserung in allen Bereichen sehen, sowohl in der Defensive als auch in der Offensive - einen Fortschritt vom Team als auch von jedem Spieler individuell.“

Wichtig sei dabei vor allem, dass die Spieler seinen Spielstil und seine Spielphilosophie im Laufe der Vorbereitung noch besser verinnerlichen und umsetzen. Mit dem Verlauf der bisherigen Vorbereitung sei er zufrieden, verlangt aber weiterhin hundertprozentigen Einsatz des gesamten Teams: „Mein Ziel ist es, dass jeder Spieler jeden Tag mit jedem Training besser wird.“

Die Zuschauer können sich am Samstag also auf einen offenen Schlagabtausch und attraktiven Basketball freuen. Auch im Spiel gegen Citybasket Recklinghausen wird dabei auf einen Eintritt verzichtet und stattdessen um eine kleine Spende für die Jugendarbeit gebeten. Das Team freut sich auf eure Unterstützung!

Der Fahrplan der Vorbereitung:
29. Juli: BBG vs. TV Löhne-Bahnhof (Endergebnis 124:54)
12. August: 18:00 Uhr im FG gegen Citybasket Recklinghausen (1.RL)
19. August: 13:00 Uhr in Salzkotten gegen Schalke (ProB)
25. August: 19:30 Uhr in Bramsche (2.RL)
02./03. September: Bundesligaturnier mit den ProB Teams Itzehoe, Frankfurt und Gießen

Nach oben