Deutliche Ansage im ersten Heimspielerfolg der BBG Damen

Damen
Was für ein Spiel! Mit dem 103:15 (22:3, 30:5, 24:4, 27:3)- Sieg gegen den TV Büren zeigten die BBG-Damen, wie vorbereitet und eingespielt sie zum Start der Saison waren. Von Anfang an spielten sie in einem extrem hohes Tempo, mit viel Druck in der Defense. Das Ergebnis: Viele schnelle Fastbreakpunkte (16:1 in den ersten 6 Minuten).
Coach Stratton zum Spiel: "Ein riesiges Lob an mein Team! Nicht für den Sieg an sich, aber dafür, dass sie sich nie auf dem Vorsprung ausgeruht und immer weiter gearbeitet und gekämpft haben. Super!"
Die Damen werden die Motivation aus dem Spiel mit Sicherheit in die nächste Bezirksligabegegnung gegen Espelkamp mitnehmen, man darf auf das Endergebnis gespannt sein.
Für die BBG spielten: J. Hupe, J. Alija, M. Kassebaum, K. Hermann, J. Töws, V. Walla, D. Wechter, L. Biermann
Nach oben